Einblicke

Hier bekommen Sie einen kleinen Einblick in unsere Optiker-Werkstatt und Sie sehen wie aus einem Brillenglasrohling ein Brillenglas nach Kundwunsch wird.

So kommen die Glasrohlinge vom Hersteller HOYA zu uns.

Das Ausmessen und Zentrieren der Brillenglasrohlinge am Scheitelbrennwertmesser.

Die Rohlinge sind aufgeblockt auf einen Aufnehmer, genannt Block oder Pad.

Die Rohlinge sind aufgeblockt auf einen Aufnehmer, genannt Block oder Pad.

Das Glas wird den Randschleifautomaten eingespannt.

Die Tastfüße des Schleifautomaten erfassen die Größe und Dicke des Rohlings.

Das fertig geschliffene Brillenglas wird kontrolliert.

Von oben nach unten:
ausgesuchte Brillenfassung des Kunden
ein Glasrohling vom Hersteller, er trägt bereits alle optischen Parameter
formgreandete Brillengläser nach Automatenschliff

Das Einsetzen der geschliffenen Brillengläserin eine erwärmte Kunstoffbrillenfassung.

So ist die Brille abgabebereit für den Kunden. (: